Für Anna (16) und Fabienne (16) zeichnet den SC vor allem eines aus: Die enge Verbindung zwischen Mannschaft und Fans. Die ist bei den Heimspielen des Sport-Club zu spüren – und so war es auch für beide der erste Stadionbesuch, über den sie zu SC-Fans wurden. Hanna wurde vor rund sechs Jahren von ihrem besten Freund mit auf „Nord“ genommen und brachte drei Jahre später Fabienne mit ins Schwarzwald-Stadion. Dabei ging‘s auch auf die Nordtribüne. Denn da, sagt Anna, „ist die Stimmung am besten.“ Dort hatten die beiden Freundinnen schon viele schöne Erlebnisse mit dem SC: „Zum Beispiel der 4:1-Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt. Da hat Nils Petersen bei seinem Debüt für den SC drei Tore gemacht“, sagt Fabienne. „Und natürlich der Aufstieg in die Erste Liga.“